Zwei Dörfer, zwei Welten

Obertraun

Die Region um Obertraun am Hallstättersee zählt zu den schönsten Ferienlandschaften Österreichs. In der Welterberegion Hallstatt / Dachstein Salzkammergut erwarten Sie spektakuläre Naturschönheiten, ausgedehnte Wander- und Skigebiete, sowie vielfältige Sehenswürdigkeiten und Attraktionen für die ganze Familie. Neben dem Hallstättersee der seltenen Fauna und Flora, den bedeutenden archäologischen Fundstätten und der eindrucksvollen Bergwelt mit ihren Schauhöhlen - der faszinierenden Rieseneishöhle, der gewaltigen Mammuthöhle und den unterirdischen Wildwasserschauspielen der Koppenbrüllerhöhle - ist diese Landschaft von einer sich über dreieinhalb Jahrtausende erstreckenden kulturellen Kontinuität geprägt. Wer hier leben darf, ist zu beneiden - wer hier Urlaub macht erst recht. Denn Obertraun berührt Sie - mit seiner Ursprünglichkeit, seiner Lebendigkeit und dem einzigartigen Charme seiner Gastgeber. Herzlich Willkommen!

Hallstatt

Idyllische Lage am See, viele historische Gebäude: Hallstatt gefiel chinesischen Architekten so gut, dass sie in der Volksrepublik einen Nachbau des weltberühmten Weltkulturerbeortes errichteten. Das malerische Original verdankt seine Entstehung dem reichen Salzvorkommen. Mächtige Salzkammern wurden dort schon vor mehr als 4.000 Jahren entdeckt. Bis heute wird im "ältesten Salzbergwerk der Welt", oberhalb von Hallstatt, das "weiße Gold" abgebaut. Für den Spurensucher bietet Hallstatt mit seiner fast 4.000 Jahre alten Vergangenheit ein breites Betätigungsfeld: Die keltischen Gräberfunde, das Salzbergwerk, das prähistorische Museum, die auf engem Raum übereinander geschachtelten Häuser, die Kirchen, der Friedhof mit dem Beinhaus und die "älteste Pipeline der Welt" . Sehen. Spüren. Erleben. Tanken Sie ein wenig Weltkulturerbe!